Ausbildung

  • Medizinstudium in Innsbruck von 1977 bis 1983
  • Promotion zum Dr.med. am 09.07.1983 an der Universität Innsbruck

 

Ärztliche Tätigkeit

1983 – 1984 Assistent an der Universitätsklinik für Unfallchirurgie Innsbruck
1984 – 1985 Turnusarzt am Bezirkskrankenhaus Lienz beziehungsweise Landeskrankenhaus Innsbruck
1986 – 1991 Assistent an der Univ.-Klinik für Unfallchirurgie in Innsbruck
seit 01.05.1991 Facharzt für Unfallchirurgie
06.05.1993 Habilitation für das Lehrfach Unfallchirurgie
seit 07.02.1996 Additivfacharzt für Sporttraumatologie
seit 01.10.1997 Außerordentlicher Universitätsprofessor

 

Auslandsaufenthalte

April/Mai 1990
Visiting Fellow an gelenkschirurgischen Zentren in den USA: Chicago (IL), Santa Rosa (LA), Van Nuys (LA), Long Beach (LA), Oceanside (LA), New York (NY) zum Studium der Schultergelenks- und Kniegelenkschirurgie

September bis Dezember 1993
Stipendium der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA) als Visiting and Research Fellow an der Universität Pittsburgh (PE)

 

Wissenschaftliche Tätigkeit

  • Herausgeber eines wissenschaftlichen Fachbuches über Schulteroperationen
    Ca. 300 Referate über diverse unfallchirurgischer Themen im In- und Ausland (Schwerpunkt Gelenkschirurgie)
  • Ca. 200 wissenschaftliche Publikationen als Erst- beziehungsweise Co-Autor
  • Organisator bzw. Koorganisator von 18 Operationskursen zur Demonstration von Operationstechniken am Knie und Schultergelenken
  • Kongresssekretär der 34. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie vom 10. bis 12.6.1993 in Innsbruck
  • Kongresspräsident des 19.Kongresses der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA) im Oktober 2002 in Innsbruck
  • Herausgeber der Fachzeitschrift Sportorthopädie – Sporttraumatologie

 

Mitgliedschaft

  • Österreichische Gesellschaft für Unfallchirurgie
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA)
  • Europäische Gesellschaft für Schulter- und Ellbogenchirurgie (SECEC)
  • European Society of Sports Traumatology Knee Surgery and Arthroscopy (ESSKA)
  • Gesellschaft für Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin (GOTS- derzeit Vorstandsmitglied)

 

Praxisgemeinschaft Unfallchirurgie / Sporttraumatologie

  • mit Dr. Karl Golser seit 1995
  • Seit 2002 niedergelassener Facharzt für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie in Innsbruck

 

Medizinische Schwerpunkte

  • Diagnostik, konservative und operative Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen des Knie-, Schulter-, Ellbogen- und Sprunggelenkes.
  • Schwerpunkt arthroskopische Chirurgie
  • Knochenbrüche